c't 15/2018
S. 188
Buchkritik
Software Engineering

Mutiger Rundschlag

Ein Softwareentwickler ist kein bloßer Codeklopfer. Die vielen Facetten seiner Herausforderungen behandelt das „Handbuch“ von Krypczyk und Bochkor – von der Einbindung aktueller Netztechnik bis zur Qualitätssicherung.

Das Fachwissen, das heute zur Entwicklung von Software gehört, ist kaum überschaubar. Zudem wächst es ständig und wandelt sich schnell. Angesichts dessen ist es mutig von Olena Bochkor und Veikko Krypczyk, einen umfassenden Überblick zur aktuellen beruflichen Entwicklerpraxis in Buchform zu liefern. Ihr Kompendium richtet sich primär an Studierende und Auszubildende in IT-Fächern sowie an Autodidakten und Quereinsteiger. Die Lektüre setzt keine Fachkenntnisse voraus.

Kommentieren