Menü

Scifi-Kultserie The Expanse startet auf Amazon Prime

Das Warten hat ein Ende: Ab heute können auch Zuschauer in Deutschland die dritte Staffel der Kult-Scifi-Serie The Expanse sehen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 502 Beiträge

Cas Anvar spielt Alex Kamal, Pilot des Gunships Rocinante

(Bild: Amazon)

Ab dem heutigen Freitag können Zuschauer in ganz Europa die Kult-Scifi-Serie The Expanse auf Amazon Prime Video anschauen. Der Videodienst streamt alle drei Staffeln der Serie, was bedeutet, dass die dritte Staffel somit auch zum ersten Mal in Deutschland verfügbar ist.

In den USA war die erste Folge der dritten Staffel im April 2018 ausgestrahlt worden. Bisher hatte Netflix die Rechte an der Serie für den europäischen Markt, nachdem die Serie aber vom US-Sender Syfy nach der dritten Staffel abgesetzt worden war, hatte Netflix die bisher letzte Staffel nie gezeigt. Weltraum-Fan und Amazon-Gründer Jeff Bezos hatte die Serie im Mai 2018 persönlich zu Amazon Video geholt und eine vierte Staffel versprochen, die auch mittlerweile gedreht wurde.

Trailer zum Start von The Expanse auf Amazon Prime (Quelle: mazon Prime Video)

Die ambitionierte Serie basiert auf der gleichnamigen Buchreihe der beiden Autoren Daniel Abraham und Ty Franck, die gemeinsam unter dem Pseudonym James S. A. Corey schreiben. Franck war jahrelang persönlicher Assistent des Game-of-Throne-Schöpfers George R. R. Martin und tat sich im Jahr 2011 mit Fantasy-Autor Abraham zusammen, um das für ein Videospiel entwickelte Expanse-Setting in Buchform zu veröffentlichen.

Der achte Expanse-Roman Tiamat's Wrath soll im März auf dem englischen Markt erscheinen und wurde hauptsächlich von Abraham verfasst, während sich Franck um die TV-Serie kümmert, deren vierte Staffel in dieser Woche zu Ende gefilmt wurde und sich nun in der Post-Produktion befindet.

The Expanse spielt einige hundert Jahre in der Zukunft und handelt davon, dass die Menschheit das Sonnensystem kolonisiert. Die Darstellung der Raumfahrt und politischen Zerwürfnisse zwischen UN-regierter Erde, der unabhängigen Mars-Republik und der zersprengten Stationen des Asteroidengürtels werden sowohl von Fans als auch von Filmkritikern immer wieder wegen ihres Realismus gelobt.

Erntete die erste Staffel der Fernsehserie noch vielerorts Kritik wegen ihres langsamen Tempos und komplizierter Storyline, nimmt die zweite Staffel doch deutlich mehr Fahrt auf. Trailer für die dritte Staffel – und Vorkenntnis des Plots aus der Buchserie – versprechen den bisher Action-geladensten und explosivsten Stoff. Unsere Zusammenfassung der ersten beiden Staffeln der Serie versucht zu beschreiben, warum Fans von harter Science Fiction diese Serie nicht aussitzen sollten.

Staffeln 1 bis 3 von The Expanse sind ab sofort komplett über den Streaming-Dienst Amazon Prime Video verfügbar.

Siehe dazu auch:

(fab)