Menü

Amazon kauft Mesh-WLAN-Startup Eero

Amazon kauft mit dem US-amerikanischen Startup Eero Know-how für ein besser vernetztes Smarthome.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 6 Beiträge

(Bild: Eero)

Amazon stärkt sein Smarthome-Geschäft um die Echo-Lautsprecher mit dem Kauf eines Spezialisten für Mesh-WLAN. Die US-Firma Eero bietet Systeme an, bei denen mehrere WLAN-Stationen zusammengeschaltet werden, um größere Flächen ohne Geschwindigkeitsverlust abzudecken. Der Zukauf solle den Anschluss vernetzter Geräte im Haushalt erleichtern, erklärte Amazon. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Amazon hatte seine Echo-Lautsprecher mit der Assistenzsoftware Alexa an Bord bereits verstärkt zu einer Schaltzentrale für diverse Smarthome-Technik wie Lampen, Steckdosen oder Türschlösser ausgebaut. Zuletzt ging es dem Unternehmen vor allem darum, dass die Nutzer die Geräte viel einfacher installieren können. Dafür konnten die Lautsprecher als Anschluss- und Knotenpunkt agieren. (anw)