Smart-TV eingespannt

LG-Fernseher ins Smart Home einbinden

Praxis & Tipps | Praxis

Bild: Albert Hulm

Das LG-TV-Betriebssystem WebOS sieht nicht nur schick aus, sondern beglückt auch Smart-Home-Bastler: Praktisch alle LG-Fernseher lassen sich problemlos ins eigene System einbinden. Wir zeigen, wie das geht.

Smart-Home-Stiefkind Fernseher: In vernetzten Häusern darf das TV-Gerät in Sachen Heimautomation oft nicht mitspielen – obwohl es mit seinen Netzwerk-Funktionen dafür prädestiniert ist.

Besonders einfach macht die Einbindung seiner Fernseher ins Smart Home dabei seit Jahren LG Electronics mit ihrem Betriebssystem WebOS und einem integrierten Webserver, der über das lokale Netz Befehle entgegennimmt und ausführt. Passend dazu hat LG auf GitHub das sogenannte „ WebOSTVService Connect SDK“ unter Apache-Lizenz 2.0 mit der Befehlsstruktur veröffentlicht (siehe ct.de/yr44). ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Smart-TV eingespannt

1,49 €*

c't 15/2018, Seite 120 (ca. 3 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Erste Schritte
  2. Kontaktaufnahme
  3. Auf Empfang
  4. Kanalwahl
  5. Live-TV und Videodienste
  6. „Wäsche ist fertig“ 2.0
  7. Auf Empfang
  8. Alexa steuert LG-Fernseher

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

weiterführende Links

Anzeige
Artikel zum Thema
Anzeige